Durchführung von mechanischen Schockprüfungen

Trotz Corona steht Ihnen unser Testzentrum uneingeschränkt zur Verfügung.
Auch betreute Prüfungen in unserem Hause sind mit unserem Hygienekonzept möglich.

Durch Schockprüfungen testen wir Ihre Produkte auf Haltbarkeit bei starke Belastungen

Bitte kontaktieren sie uns unter:
Telefon 0234 / 587 - 6000
Email vibration@akuvib.de

Mechanische Schocktest geben ihnen wichtige Informationen über die strukturelle Stabilität ihrer Produkte

Durch mechanische Schockprüfungen sollen Erschütterungen und Belastungen simuliert werden, die später beim Transport oder im Einsatz des Prüflings auftreten. Das Anregungsprofil solcher Prüfungen wird durch die Pulsform , ihrer Amplitude und Einwirkdauer im Zeitbereich beschrieben. AKUVIB kann diese Prüfungen gleichzeitig unter Temperatur bzw. mit Klimawechsel durchführen

Auf allen Shakeranlagen ist die Durchführung von mechanischen Shocks bei AKUVIB möglich. Häufig erfolgt vor der eigentlichen Schockprüfung eine Resonanzsuche, um die kritischen Frequenzen zu identifizieren.

AKUVIB führt mechanische Schockprüfungen und Schwingungsuntersuchungen nach nationalen und internationalen Standards, nach kundenspezifischen Normen oder basierend auf gemessenen Lastprofilen durch. 
Entsprechende Lastgänge und Überhöhungen können von AKUVIB selbst gemessen und berechnet werden

Anwendungsbereich:DIN
Schockprüfung: DIN EN 60068-2-27;  
                              DIN  EN 60068-2-31;
                              Mil-STD 810
                              und weitere Herstellernormen
Impulsdauer: 0,5 bis 40 ms
Stoßart: Halbsinus, Sägezahn, Trapez etc.
Berechnung des Schockresponsspektrum

Technische Daten:

  • Auslenkung bis zu 4 Zoll
  • Gleittischgröße 1,2 m x1,2m
  • Geführte Headexpander
  • 24 Messkanäle zur Regelung und Überwachung
Bitte kontaktieren sie uns unter:
Telefon 0234 / 587 - 6000
Email vibration@akuvib.de